Deine Ausbildung
bei Müller & Egerer

Kein Frühstück ohne Brötchen? Mach deine Leidenschaft zum Beruf!

Werde Teil des Müller & Egerer Teams und bringe dein Talent und deine Leidenschaft mit in deinen Traumberuf.

Wir suchen regelmäßig Auszubildende für die Bereiche:

  • Bäcker (m/w)
  • Konditor (m/w)
  • Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (m/w)
  • Fachkraft im Gastgewerbe (m/w)
  • Fachlagerist (m/w)

Du bist motiviert, ehrgeizig und hast Lust engagiert in einem tollen Team zu arbeiten? Dann bist du bei uns genau richtig! Wir gestalten mit dir deine Zukunft.

Interesse? Dann bewirb dich bei uns, wir freuen uns auf dich!

Das Müller & Egerer Ausbilderteam

von links:
Sylvia Herreilers (Ausbilderin in der Backstube)
Petra Albrecht
(Schulungsleiterin & Ernährungsberaterin im deutschen Bäckerhandwerk)
Nihal Yoldas
(Ausbilderin für Fachverkäufer)

Das Müller & Egerer Starterpaket

„Deine Zukunft liegt uns am Herzen!“

Du suchst einen Ausbildungsbetrieb, der dir die Möglichkeit gibt, das Beste aus deiner persönlichen Zukunft zu machen? Dann komm ins Team von Müller & Egerer. Wir gestalten gemeinsam mit dir deine berufliche Karriere! Eine Ausbildung bei Müller & Egerer bereitet dich optimal auf deinen Berufsalltag vor: Teamarbeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und die regelmäßige Teilnahme an wichtigen Schulungen. Unsere Ausbilder stehen dabei immer an deiner Seite, geben wertvolle Tipps und haben stets ein offenes Ohr. Außerdem legen wir mit unserer betrieblichen Altersvorsorge den Grundstein für deine finanzielle Zukunft. On Top: das neue iPad Air 2 – nur für dich!

Hansefit Firmenfitnessporgramm

Du willst dich in deiner Freizeit sportlich betätigen? Kein Problem! Für nur 15 Euro im Monat nehmen alle Müller & Egerer Auszubildenden am Firmenfitnessprogramm Hansefit teil. Wähle aus mehreren Fitnessstudios und Schwimmbädern das passende für dich heraus und trainiere wann, wo und wie oft du willst.

Unsere Ausbildungsangebote

Die Einsatzmöglichkeiten in unserem Handwerk sind vielfältig. Finde hier den Ausbildungsberuf, der am Besten zu dir passt!

Nützliche Bewerbungstipps

Du möchtest dich gerne bewerben, bist aber noch unsicher in der Umsetzung?
Wir geben dir einige Tipps, mit denen deine Bewerbung zum vollen Erfolg wird!

Sich vorab sorgfältig zu informieren, ist die halbe Miete. Wer sich gut eingelesen hat und bereits Hintergrundwissen zu Ausbildungsinhalten, Anforderungen und Tätigkeitsgebieten mitbringt, kann sowohl im Anschreiben als auch im späteren Vorstellungsgespräch punkten.

Viele Unternehmen bevorzugen heutzutage die papierlose Onlinebewerbung. So erfahren deine zukünftigen Arbeitgeber alle wichtigen Informationen mit nur einem Mausklick.

Mit dem Absenden deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen solltest du dir nicht allzu viel Zeit lassen. Reichst du deine Bewerbung erst am letztmöglichen Abgabetermin oder gar zu spät ein, wirft das kein gutes Licht auf dich. Also, lieber ran an die Arbeit und schnell losgeschickt!

Du hast Angst, dass du mit schlechten Noten keine Chance auf einen Job hast? Falsch, denn bei uns zählen Charakter und die Persönlichkeit viel mehr! Motivation und Engagement lassen sich nunmal nicht nur an den Noten ablesen. Also keine Sorge, bewirb dich und überzeuge durch deine inneren Werte!

Ein ausdrucksvolles und hochwertiges Bewerbungsfoto ist das A und O auf deinem Lebenslauf. Handybilder und Automatenfotos kommen bei Arbeitsgebern nie gut an.
Nimm hierfür also lieber die Dienste eines professionellen Fotografen in Anspruch und achte auf ein gepflegtes Erscheinungsbild am Tag des Shootings.

Beim Vorstellungsgespräch bleibt die Jogginghose zu Hause. Der erste Eindruck ist entscheidend und natürlich wollen deine potenziellen Arbeitgeber sehen, wie du später auf Kollegen und Kunden wirkst. "Kleider machen Leute", daher empfiehlt es sich, sowohl im Vorstellungsgespräch als auch im späteren Berufsalltag eine gewisse Grundachtung auf sein Äußeres zu wahren.

Schweißnasse Hände und eine zittrige Stimme? Keine Sorge, nicht immer ist Nervösität so schlimm wie du denkst. Deine Arbeitgeber wissen, dass ein Vorstellungsgespräch eine Ausnahmesituation ist und verstehen deine Aufregung.
Versuche, dich vorher gut zu informieren, schaffe dir vor dem Gespräch eine stressfreie Umgebung und keine knappen Termine. Fahre früh genug los, um ein Zuspätkommen auf jeden Fall zu vermeiden. Dann sollte nichts mehr schief gehen.
Sei ganz du selbst und versuche nicht, dich unnötig zu verstellen, deine Arbeitgeber wollen dich ja schließlich kennenlernen.

Fragen & Antworten

Du hast Fragen rund um Ausbildung, Weiterbildung und Übernahmechancen? Dann informier Dich hier!
Deine Frage war nicht dabei? Ruf uns gerne an oder schreibe uns eine E-Mail.

Die Ausbildung beginnt immer am 1. August eines Jahres.

Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre.

In der Filiale wirst du von der Filialleitung und der Bereichsleitung betreut. Im schulischen Bereich stehen dir zwei Ausbilderinnen mit Rat und Tat zur Seite.

1. Lehrjahr: 485 €
2. Lehrjahr: 620 €
3. Lehrjahr: 750 €

Zu Beginn der Ausbildung erhalten alle Auszubildenden ein Starterpaket bestehend aus einem neuen iPad Air 2. Außerdem erhälst du nach der Probezeit eine betriebliche Altersvorsorge in Höhe von 75 €/Monat. Zusätzlich nehmen alle Auszubildenden für nur 5 €/Monat am Firmenfitnessprogramm Hansefit teil.

Hauptschulabschluss, Teamfähigkeit, Spaß am Umgang mit Menschen, flexibel Einsatzfähigkeit, Kreativität und eine freundliche Ausstrahlung

Deine schulischen Noten müssen einen Durchschnitt von 2,4 haben. Außerdem muss der Arbeitgeber sein Einverständnis geben.

Unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden zu guten Fachkräften auszubilden. Somit liegt die Wahrscheinlichkeit, dass du übernommen wirst, bei ganzen 90%.

In der Filiale hast du zm Beispiel die Möglichkeit, bis zur Filialleitung aufzusteigen. Außerdem kannst du bei der IHK deinen AdA-Schein (Ausbildereignungsschein) ablegen und irgendwann selbst in die Arbeit mit jungen Talenten einsteigen.

Jeder Auszubildende erhält pro Ausbildungsjahr insgesamt sechs interne Schulungen. Nachhilfe wird nach Bedarf angeboten.

Ja, denn wir bieten nach den Vorstellungsgesprächen immer ein kleines Praktikum an. So kannst du sicher gehen, ob der ausgesuchte Job wirklich das Richtige für dich ist. Außerdem können sich Schüler bei uns für ein Schulpraktikum bewerben.

Jetzt bewerben!

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine aussagekräftige Bewerbung.
Wie das geht? Ganz einfach: Sende uns deine vollständigen Bewerbungsunterlagen unkompliziert per Post oder E-Mail.

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen als PDF an:

bewerbung@mueller-egerer.de

Schicke uns deine kompletten Bewerbunsunterlagen bestehend aus Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen einfach per Post an:

Müller Egerer Bäckerei und Konditorei GmbH
An der Brücke 27
D-26180 Rastede

Menschen bei Müller & Egerer
Nihal Yoldas

„Man vertraut den Auszubildenden und überträgt ihnen Verantwortung.“

Geboren und aufgewachsen in der Huntestadt, ist Nihal Yoldas eine waschechte Oldenburgerin – mit türkischen Wurzeln. Mit dem erweiterten Realschulabschluss in der Tasche, startete sie 2006 ihre Ausbildung zur Bäckerei-Fachverkäuferin bei Müller & Egerer. „Mir fiel sofort auf, dass der Betrieb und das Team hinter mir stehen“, blickt Nihal auf ihre Ausbildungszeit zurück. „Man vertraut den Auszubildenden und überträgt ihnen Verantwortung“.

Nach abgeschlossener Ausbildung startete sie 2009 in der Filiale im Oldenburger Hauptbahnhof durch und wurde schnell zur stellvertretenden Filialleitung ernannt.  2011 übernahm Nihal dann die komplette Filialleitung und machte nebenbei auch ihren Ausbilderschein. „Bei Müller & Egerer hat man echte Aufstiegschancen. Wenn man weiter möchte, gibt es hier keinen Stillstand“, weiß Nihal. „Außerdem hat man hier einen wirklich sicheren Arbeitsplatz. Zwei Drittel der Auszubildenden werden bei Müller & Egerer übernommen“.

Heute steht Nihal immernoch als stellvertretende Filialleitung hinter dem Tresen, kümmert sich aber auch um die Betreuung und Organisation der Auszubildenden bei Müller & Egerer. Sie führt Schulungen durch, gibt den Auszubildenden Nachhilfe, hilft bei der Akquise neuer Auszubildender. „50 Prozent unserer Auszubildenden haben einen Migrationshintergrund. Da ich selbst türkische Wurzeln habe, können sich manche Azubis bei mir vielleicht eher öffnen.“ Bevorzugen tut Nihal aber niemanden. „Bei uns hat jeder die gleichen Rechte und Pflichten, egal ob deutsch, polnisch oder aus dem Irak. Bei Müller & Egerer ist es wichtig, wo man hin möchte, nicht woher man kommt.“