AOK-Auszeichnung für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Für das Einführen und erfolgreiche Etablieren eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements wurden wir aktuell von der AOK Niedersachsen ausgezeichnet. Wir freuen uns, dass wir zu diesem Anlass Thomas Kurt Eckert, AOK-Berater für Betriebliches Gesundheitsmanagement, und Marcus Milbrath, AOK-Fachberater im Außendienst, in unserer Zentrale in Rastede begrüßen durften.

Dieser Erfolg treibt uns weiter an

Wir von Müller & Egerer haben drei Jahre in Folge in Zusammenarbeit mit der AOK Niedersachsen ein nachweislich erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) eingeführt und nachhaltig etabliert. Zu den bisher eingeführten Maßnahmen gehören unter anderem ergonomische Schulungen für nahezu alle Einsatzbereiche, der Bau eines Bistros mit vielseitigem und ausgewogenem Angebot sowie die Schulung der Auszubildenden zum Thema Stress und Stressbewältigung. „Jetzt heißt es: nicht stehen bleiben, sondern weiter nach vorne streben“, sagt unser Geschäftsführer Jan-Christoph Egerer.

Neue Ziele wurden gesetzt

„Besonders die Bereiche Kommunikation, Personaleinsatzplanung und Vorgesetztenverhalten werden nun verstärkt in den Fokus gerückt“, ergänzt Eva Flaspöhler, Projektleiterin und Personalentwicklerin. Die Etablierung eines bestimmten Sollwertes nimmt mehrere Jahre in Anspruch, weil sich ein Wandel in der kompletten Unternehmenskultur vollziehen muss. Wichtig ist es, Mitarbeiter aktiv zu befähigen, betriebliche Gesundheitsangebote wahrzunehmen. „Es muss ein Bewusstsein für Risikofaktoren und präventive Maßnahmen geschaffen werden“, erklärt Thomas Kurt Eckert von der AOK. Man müsse dabei direkt auf die Mitarbeiter zugehen, nur so würden Mitarbeiter tatsächlich dazu bewegt werden, betriebliche Gesundheitsangebote in Anspruch zu nehmen

Herr Eckert hat das Projekt aktiv über die vergangenen drei Jahre begleitet und ist beeindruckt, wie mitarbeiterorientiert und gewissenhaft, Müller & Egerer sich für mehr Gesundheit im Unternehmen einsetzt.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Partnern von der AOK Niedersachsen für die gewinnbringende Zusammenarbeit und freuen uns darauf, auch weiterhin gemeinsam an der Verbesserung unseres Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu arbeiten.

Weiterführende Informationen zur Auszeichnung findest du in unserer offiziellen Pressemitteilung.

PS: Vielen Dank auch an Tatiana Gropius von der NWZ, die der Verleihung beigewohnt hat. Lies dir hier ihren Beitrag durch.