Drei Stullenrezepte für zu Hause

Kennst du das? Als Stullenliebhaber bist du echter Brotenthusiast, legst oder streichst aber häufig das gleiche auf deine Schnitte. Ein bisschen Abwechslung wär nicht schlecht – und da kommen wir ins Spiel: Wir waren für dich auf Schatzsuche und sind mit drei aromatischen Stullenrezepten zurückgekehrt.

 

Pfirsichbäckchen

Mit unserer Ricotta-Pfirsich-Schnitte holst du dir den Sommerflair an einem spätherbstlichen Morgen zurück. Toaste deine Schnitte und bestreiche sie mit Ricottacreme. Mit etwas Honig, frischem Rosmarin und Pfirsichspalten wird dein fruchtiger Frühstücksmoment zu einem echten Erfolg.

 

Grüße aus dem Orient

Schnapp dir deinen Lieblingshummus aus der Frischetheke, streich ihn dick auf deine Schnitte und garnier nach Gefühl mit halben Cherrytomaten. Mit einer Handvoll Kürbiskernen und einem Hauch Kresse wird deine orientalische Schnitte zum mediterranen Star auf dem Frühstückstisch.

 

Krosses Ding

Mische Kräuterfrischkäse mit gehacktem Rucola und Pinienkernen. Gib die Creme auf deine Brotscheibe und streusle dünn geschnittenen Staudensellerie darüber. Mit kross gebratenem Baconstreifen und einer Prise schwarzem Pfeffer rundest du deine Schnitte perfekt ab.

 

PS: Als Schnitte haben wir unser Goldbrot Bayrische Landkruste verwendet.

Guten Appetit!